Um den vollen Leistungsumfang unseres Shops nutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.

Matze Koch Adventure IM 12 Ruten 15.11.2013 09:40

Den bekanntesten Spruch, den man von Matze Koch oft zu hören bekommt, dürfte sein: Flexibel bleiben!

Ruten hat er so manches mal  zweckentfremdet und völlig außer Acht gelassen, was die Hersteller auf den Blank druckten. Das machte es ihm nicht leicht, Ruten zu entwickeln, denn seine Ruten sollten genau diese Eigenschaften haben: nämlich große Bereiche abzudecken, damit der Angler so flexibel wie möglich reagieren kann und Ruten, die man auch bedenkenlos zweckentfremden kann.

Mit den hochwertigen IM-12 und den preisgünstigen IM-7 Ruten ist Balzer das Kunststück dieser Gratwanderung gelungen. Eine feinfühlige Rute fürs Barschangeln und das mittlere Hechtangeln zugleich? Es gibt sie! Eine Rute die kurz und handlich ist, und gleichzeitig den Einstieg ins Vertikalangeln erleichtern kann? Eine Rute, die fürs mittlere Spinnfischen und leichte Jerken da ist? Auch sie wurden möglich gemacht!

Wurfgewichtsangaben von 6 bis 60 Gramm sind keine Utopie. So zartfühlig,dass man ultraleichte Köder perfekt servieren kann und einen 50 Gramm Jerk dennoch voll durchziehen kann.

Ausstattung:

  • Japanische IM 12 Kohlefaser
  • FUJI Skeleton Rollenhalter, 20 % leichter
  • Die spezielle Wölbung der Ringstege wirkt wie ein "Schnurableiter" und verhindert auch bei unsauberen Würfen, dass sich Schnurschlaufen um die Ringe wickeln.
  • Die Titanium SIC "Vector-Angle" Ringe stehen extra weit vom Blank weg, so dass die Schnur auch bei Dauerregen nicht an der Rute "pappt".

Hier gehts zum Matze Koch Ruten-Programm


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.